Herzlich Willkommen beim Isola-Bella-Salonorchester

Sie wollen musikalisch gut unterhalten werden – und auch mal mitsingen ohne Angst, erwischt zu werden? Gute Laune haben trotz der kleinen Unvollkommenheiten, die das Berliner Leben, das Alter oder das Erdendasein so mit sich bringen? Dann sind sie bei uns genau richtig. Wir lieben die Meister der leichten Muse und allen voran Paul Lincke (1866–1946), den „Vater der Berliner Operette“. Der hatte noch viel mehr auf dem Kasten als „Das ist die Berliner Luft, Luft, Luft“, „Bis früh um fünfe, kleine Maus“ und „Schenk mir doch ein kleines bisschen Liebe“. Diese umjubelten Gassenhauer spielen wir natürlich auch mit Leidenschaft und noch vieles mehr – und am liebsten im Duett mit unserem Publikum.

Ohne Übertreibung können wir behaupten: So haben Sie Operette noch nie erlebt!
Tamina Kutscher führt durch die Programme unserer Reihe „Nimm mich mit“, in der wir Linckes Operetten szenisch und sehr lebendig präsentieren. Unsere Conférencière hält charmant alle Fäden zusammen und präsentiert Unterhaltsames auch abseits der Musik.

Nächste Termine

Sonntag • 8. November 2015 • 15 Uhr
Nimm mich mit in Paul Linckes Operette "Fräulein Loreley“ (mehr)

 

 

„Wenn Paul Lincke jetzt bei Frau Luna
sitzt und zu uns herunterschaut, wird er bestimmt erstaunt sein, wie begeisternd das Isola-Bella-Salonorchester seine Musik spielt.“

Startseite

Aktuelles

Über uns

Repertoire

Referenzen

Kontakt